Interessieren Sie sich für Gewaltfreie Kommunikation? Nehmen Sie unverbindlich mit mir Kontakt auf: Mobil +41 (0)78 646 25 04 kontakt@empathie-werkstatt.ch 0
Home»Seminare»Was ist Gewaltfreie Kommunikation?

Was ist Gewaltfreie Kommunikation?

«Marshall B. Rosenberg (1934 – 2015) – ein Visionär gewaltfreier Kommunikation.» Die einfühlsame Gesprächsführung, auch Gewaltfreie Kommunikation genannt, mit der ich arbeite, wurde vom US-Amerikaner Marshall B. Rosenberg entwickelt. Da er bereits als Jugendlicher mit Rassenunruhen und Gewalt konfrontiert worden war, gehen die Wurzeln der Gewaltfreien Kommunikation nicht zuletzt auf die Auseinandersetzung mit der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung der frühen 1960er Jahre zurück.  In den 1980er Jahren gründete Rosenberg das gemeinnützige Center for Nonviolent Communication (CNVC) mit dem Ziel, sein Konzept weltweit einer möglichst breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Seit mehr als drei Jahrzehnten finden seine Seminare auf der ganzen Welt statt, und er war international als Mediator in Kriegs- und Krisengebieten tätig.
Am 7. Februar 2015 ist Marshall B. Rosenberg in Albuquerque (USA) im Alter von 81 Jahren gestorben.
Als anerkannte Trainerin Fachverband Gewaltfreie Kommunikation® bin ich gerne Ihre Ansprechperson, wenn Sie die Haltung und die Methode erlernen oder vertiefen möchten.

 

«Eine Brücke – um mit mir und anderen in Verbindung zu treten.»

Read more

«Eine Brücke – für dauerhaft friedliche Beziehungen.»

Read more

«Eine Brücke weg von Strategien, hin zu Bedürfnissen.»

Read more